Anlegen eines neuen E-Mail Kontos als Administrator

  1. Starten Sie ihren Webbrowser und geben Sie in der Adresszeile folgende Adresse, für ihre Domain angepasst, ein: mail.domainname.de
  2. Es erscheint die abgebildete Login Seite. Hier tragen sie Ihren Benutzernamen und das Passwort ein:
    Username = Domainname
    Passwort = wird vom Anbieter zur Verfügung gestellt.




  3. Nachdem Sie sich erfolgreich eingelogt haben, sehen Sie eine Übersicht über die Einstellungsoption der Admin Umgebung. Um nun ein neues E-Mail Benutzerkonto anzulegen klicken Sie entweder auf den Quick Link Manage Accounts in der Übersicht, oder entfalten Sie das Menü Domains & Accounts durch einen Klick auf den Pfeil und wählen dort ebenfalls den Menüpunkt Manage Accounts aus.



  4. Es erscheint eine neue Ansicht, in welcher Sie die Benutzerkonten erstellen können. Wählen Sie hierzu zuerst in der linken Seite des Hauptfensters Ihre Domain aus, für welche Sie einen Benutzer anlegen möchten. Anschließend klicken Sie auf Add Account im rechten oberen Bildschirmteil.



  5. Nachdem Klick erscheint ein neues Fenster. Tragen Sie hier nun den Vornamen (first name) und den Nachnamen (last name) des zukünfitgen Besitzers der E-Mailadresse ein. Im Eingabefeld Account name tragen Sie die gewünschte E-Mailadresse ein.
    Möchten Sie sich nicht selbständig jedesmal ein neues Passwort überlegen können Sie auf den Button Set Random klicken. Hier wird dann ein zufälliges Passwort erzeugt, welches Sie dem Benutzer mitteilen können. Schließen Sie den Assistenten mit einem Klick auf Quick Add ab.



  6. Sie gelangen nun wieder zum Ausgangsbildschirm wie Sie ihn aus Schritt 4 kennen zurück. Um nun noch einige erweiterte Einstellungen vorzunehmen klicken Sie auf das Edit Feld der Adresse für welches Sie die Einstellungen vornehmen wollen.



  7. Ein neues Fenster mit 5 Registerkarten öffnet sich.
    • General
      Hier besteht die Möglichkeit z.B. die E-Mailadresse oder das Passwort, sowie Vor/Nachnamen zu ändern.
      Zusätzlich erhalten Sie hier einen Überblick über aktivierte Dienste und den Speicherverbrauch des Kontos.
    • Account Aliases
      Tragen Sie hier ein Synonym für die E-Mailadresse ein. Dies erleichtert Ihnen z.B. die Arbeit mit Groups oder Mailing Lists, da Sie nicht immer die vollständige Mailadresse eintippen müssen.
    • Quotas and Restrictions
      Hier können Sie z.B. Einstellungen zur maximalen Größe des E-Mailpostfachs sowie die maximale Größe eines Dateianhangs festlegen.
    • Webmail Options
      In dieser Registrierkarte nehmen Sie Einstellungen für die WebMail Oberfläche des Benutzers vor, wie z.B. Sprache und Design der Oberfläche.
    • Message Filter
      Hier können Sie als Admin z.B. einen grundsätzlichen Spam filter definieren welcher von den Benutzern nicht verändert werden kann.

  8. Wichtig: Scrollen Sie in jeder Registrierkarte in der Sie Änderungen machen immer zuerst nach ganz unten und speichern die Änderungen bevor Sie eine neue Registerkarte anwählen.